Blog

Created with Sketch.

Projektvorstellung beim VSBI und Start der Umfrage unter Bildungseinrichtungen

Seit vielen Jahren arbeitet das CODIP (ehem. Medienzentrum) der TU Dresden eng mit dem Verband Sächsischer Bildungsinstitute (VSBI) zusammen. Immer wieder stellen wir innovative Projekt vor und zur Diskussion. Beim heutigen Regionaltreff des VSBI in Dresden wurde das Projekt MyEduLife durch den Verbundkoordinator Dr. Jörg Neumann vorgestellt und mit den Verbandsmitgliedern als auch einem Vertreter…
Weiterlesen

Umfrage zu Weiterbildungsaktivitäten

Vor einigen Tagen haben wir unsere Umfrage unter Weiterbildungsteilnehmenden gestartet. Hierbei unterstützen uns nicht nur unsere Projektpartner sondern auch viele Partner aus abgeschlossenen Projekten wie der Verband Sächsicher Bildungsinstitute oder die IHK Dresden. Nahezu alle Weiterbildungseinrichtung sind bemüht, ihre Prozesse und Angebote auf dem aktuellen Stand der Zeit und Technik zu gestalten. Deswegen sollten Sie…
Weiterlesen

Lernerfahrungen sichtbar und vergleichbar machen

Berufe und Anforderungen an berufliche Tätigkeiten verändern sich aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklungen schneller und häufiger. Traditionelle Berufsbilder verschwinden, neue Berufsbilder wie bspw. Social Media Manager, Sustainability Manager oder IT Security Manager entstehen. Aber auch bestehende Berufsbilder verändern sich, in vielen Berufen kommen neue Aufgaben hinzu, die die Nutzung digitaler Technologien (Stichwort digital skills) oder die…
Weiterlesen

Publikation zum Projekt

Mit etwas Verzögerung ist nunmehr der Konferenzband zur GeNeMe 2021 als Open Access erschienen. In diesem Band findet sich auch der Beitrag des Projektteams zum Blockchain-Einsatz in der Weiterbildung. Neumann, J., Adelberg, B., Riedel, J. (2021). Die Bildungsbiografie in der Blockchain – das Vorhaben MyEduLife. In T. Köhler, E. Schoop, N. Kahnwald & R. Sonntag…
Weiterlesen

Workshop zum Einsatz von ESCO

Am 25.01.2022 haben sich die Erprobungs- und universitären Partner:innen zu einem virtuellen Halbtagsworkshop getroffen. Dabei ging es neben einem grundsätzlichen Einblick in den ESCO-Standard (Europäische Klassifikation für Fähigkeiten, Kompetenzen, Qualifikationen und Berufe) um die Anwendbarkeit der in ESCO verfügbaren Kenntisse und Fähigkeiten/Kompetenzen zur Dokumentation der Lernergebnisse, die in ausgewählten Bildungsangeboten der Erprobungseinrichtungen erworben werden können.…
Weiterlesen

Erklärfilme zum Projekt

Für die Auftaktveranstaltung des BIBB zur INVITE-Ausschreibung hat das Projektteam zwei Erklärfilme produziert. Dabei sollen Ziele und Mehrwerte des Vorhabens aber auch der eine oder andere Fallstrick aufgezeigt werden.

Stellenausschreibung bis 22.09.2021

Im Rahmen des Vorhabens MyEduLife schreibt die TH Lübeck die Stelle eines/r Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) -Kennziffer 8.669- befristet bis 30.04.2024 aus. Anforderungen und Rahmenbedingungen findet man unter folgendem Link: https://www.th-luebeck.de/fileadmin/media/01_Hochschule/01_Aktuelles/Jobs-Karriere/8.669_3._Ausschreibung.pdf Kommen Sie in unsere Team, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ist-Stand-Erhebung gestartet

Seit Mitte Juli läuft unsere Ist-Stand-Erhebung die wir als Fallstudie geplant haben. Dabei betrachten wir unsere drei Erprobungspartner jeweils als einen gesonderten Fall. Jede der Einrichtugen hat ein anderes Profil, eine andere Rechtsform und bedient andere Wirtschaftsbereiche. Fallstudien (oder auch case studies) als Forschungsstrategie (vgl. Schmidt 2006, S. 95ff) stellen keine einzelne Methode dar, sondern…
Weiterlesen

Projektmeeting am 07.07.2021

Unser erstes reguläres Projektmeeting hat noch einmal unseren Blick auf die gemeinsame Vision vom Ziel des Vorhabens gelenkt. Neben erhellenden Momenten kommen natürlich immer auch neue Fragen hinzu, die es im Projektverlauf zu beantworten gilt. Zudem haben wir die Ist-Stand-Erhebung bei den beteiligten Bildungspartnern vorbereitet, sodass wir noch vor den Sommerferien mit den geplanten Fallstudien…
Weiterlesen

Startschuss am 08.06.2021

Am 08.06.2021 hat sich das gesamte Projektteam online getroffen, um gemeinsam einen Startschuss ins Projekt zu geben. Insbesondere wurden die anstehende Inst-Stands-Erhebung diskutiert und die Zeitschiene für einige Aktivitäten festgelegt. Am Anfang stand jedoch noch einmal ein intensiver Austausch zum anvisierten Projektergebnis – alle wollen wir das selbe Ziel haben.