Forschungsfragen & Ergebnisse

Created with Sketch.

Das Projekt MyEduLife wird wissenschaftlich begleitet mit dem Ziel, Entwicklungsprozesse zu unterstützen und zum wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn beizutragen. Dabei sollen Fragestellungen hinsichtlich der Anforderungen an die zu entwickelnde Lösung zur Abbildung und Speicherung von Bildungsbiografien untersucht sowie Projektergebnisse und –ziele evaluiert werden.

Forschungsfragen

Die folgenden übergeordneten Forschungsfragen werden im Rahmen des Projekts beantwortet:

  • Welche Gelingensbedingungen sind zentral bei der:
    • standardisierten Dokumentation von Kompetenzen?
    • automatisierten Speicherung von Leistungsnachweisen?
  • Welche Faktoren beeinflussen den Veränderungsprozess von aktuellen Praktiken der Dokumentation von Leistungsnachweisen hin zu standardisierten und automatisierten Praktiken?
  • Welche Nutzeneffekte bietet die Speicherung von Lernbiografien mittels der Blockchain-Technologie für Bildungseinrichtungen, Weiterbildungsteilnehmenden, Dritte (z.B. in Unternehmen) und die Weiterbildungsforschung?
Darstellung der formativen und summativen Evaluationsbereiche
Darstellung der formativen und summativen Evaluationsbereiche

Ergebnisse

Publikationen

Neumann, J., & Stark, L. (2024). Digitale Weiterbildungsnachweise im Recruiting. Open Research in Progress – Reports of the Center for Open Digital Innovation and Participation,2(1). https://doi.org/10.58926/orp.2024.1.12

Riedel, J. & Stark, L. (2023). Standardisierte Dokumentation von Lernergebnissen mit ESCO: Anforderungen und Erfahrungen im BMBF-Verbundprojekt „MyEduLife“. Open Research in Progress – Reports of the Center for Open Digital Innovation and Participation, 1(2). https://doi.org/10.58926/orp.2023.2.9

Riedel, J., Stark, L. & Neumann, J. (2023). Application of ESCO to Document Lifelong Learning: Case Studies in German Continuing Education Institutions. Ubiquity Proceedings, 3(1), 416-422. https://doi.org/10.5334/uproc.117

Riedel, J., Neumann, J. & Stark, L. (2023). Standardized Skill Description: How to match the supply and demand of job skills. Open Research in Progress – Reports of the Center for Open Digital Innovation and Participation, 1(1). https://doi.org/10.58926/orp.2023.1.4

Neumann, J. & Stark, L. (2023). Ist-Stands-Analyse im BMBF-Verbundprojekt MyEduLife: Anforderungsanalyse bei Weiterbildungsanbietern zur Nutzung einer blockchain-basierten Anwendung für die Ausstellung von Fortbildungsnachweisen. Open Research in Progress – Reports of the Center for Open Digital Innovation and Participation, 1(1). https://doi.org/10.58926/orp.2023.1.5

Adelberg, B., Zagler, P. & Fathi, F. (2023): MyEduLife – Bildungsbiographien in der Blockchain. Vortrag bei authenticon, 15./16.03.2023, Dresden

Fathi, F., Zagler, P. & Adelberg, B. (2022): MyEduLife: The Blockchain as a Tool for Decentralized Storage of Individual Continuing Education Biographies. Vortrag bei Moving Target Digitalisation, 01.12.2022, Berlin

Adelberg, B. (2022): Dokumentation lebenslanger Lernbiographien mit der Blockchain. Vortrag bei Dialog Digitalisierung #07, 29.09.2022, Online

Riedel, J., Neumann, J. & Stark, L. (2022). Standardized Skill Description: How to match the supply and demand of job skills. Posterpräsentation bei TASKs VI, 15.09.2022, Nürnberg.

Jovanovic, B. (2022). GDPR-compliant Privacy Management in Learning Analytics. Master-Thesis. Chair of Computer Science 5Information Systems & Databases, RWTH Aachen.

Riedel, J., Adelberg, B. & Neumann, J. (2022). Blockchain, ESCO, and the (r)evolution of continuing vocational education in Europe. In T. Bastiaens (Ed.), Proceedings of EdMedia + Innovate Learning (pp. 190-200). New York City, NY, United States: Association for the Advancement of Computing in Education (AACE). https://www.learntechlib.org/primary/p/221287/

Neumann, J., Adelberg, B. & Riedel, J. (2021). Die Bildungsbiografie in der Blockchain – das Vorhaben MyEduLife. In T. Köhler, E. Schoop, N. Kahnwald & R. Sonntag (Hrsg.), Gemeinschaften in Neuen Medien. Digitale Partizipation in hybriden Realitäten und Gemeinschaften. 24. Workshop GeNeMe’21. Gemeinschaften in Neuen Medien. Dresden, 07.-08.10.2021. Dresden: TUDpress, https://doi.org/10.25368/2022.7